Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Hier stehen Ihnen unsere Veröffentlichungen zum Download bereit.

Erklärung zur OffenlegungsVO

Offenlegung gemäß Offenlegungsverordnung durch die PKDW

Artikel 3: Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken

Wir verfolgen verschiedene Strategien, um Nachhaltigkeitsrisiken bei unseren Kapitalanlagen zu berücksichtigen und zu minimieren.

  • Auswahl von Asset Managern, die über ESG Zertifizierungen und entsprechende Ressourcen zur Risikoeinschätzung und -monitoring verfügen sowie ESG-Reportings erstellen.

  • Intensives Research und Due Diligence insbesondere im Hinblick auf ESG-Faktoren beim Erwerb von Alternative Funds. Dies können Belange des Umwelt- und Arbeitsschutzes sein, Kinderarbeit, Auswirkung des Investments auf lokale Gemeinschaften, Korruption, Steuerpolitik oder sonstige relevante Faktoren.

  • Die Vorlage von belastbaren wissenschaftlichen Angaben zu Emissions- und Leistungsdaten (ggf. CO2-Emissionsdaten)

  • Regelmäßige Hinzuziehung auch externer Berater im Hinblick auf Risikofragen

  • Zukünftig auch ein regelmäßiges ESG-Reporting und ESG-Scoring.

  • ESG-Aspekte werden bei jeder Investitionsentscheidung berücksichtigt und dokumentiert. Uns ist die Prüfung von Nachhaltigkeitsrisiken sehr wichtig und dieses Thema wird vor jeder Transaktion besprochen und idealerweise anhand von quantifizierbaren Informationen beurteilt.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist global diversifiziert. Wir verwenden als Benchmark z.B. den MSCI World SRI Leaders Index, der bereits einen besonderen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit setzt und ausreichend groß und liquide ist, um das Nachhaltigkeitsthema im Sinne der Anleger geeigneter zu vertreten, als es bei kleineren Spezialfonds der Fall wäre. („large cap ESG bias“.)


Artikel 4: Nachteilige NH Auswirkungen auf Rendite (opt-out)

Aufgrund der momentan in vielen Bereichen noch unvollständigen Datenbasis zu CO2-Emissionen oder zu den Nachhaltigkeitsauswirkungen können wir im Rahmen unserer Möglichkeiten als Pensionskasse zum jetzigen Zeitpunkt noch keine aussagekräftigen Einschätzungen hierzu abgeben. Wir erweitern unsere Systeme jedoch laufend und erwarten bei Vorliegen eines entsprechenden Datenbestands hierzu zukünftig konkrete Aussagen machen zu können, weil entsprechende Daten auch für den Investmentprozess von Bedeutung sind.

Artikel 5: Vergütungspolitik

Eine Kopplung unserer Vergütungspolitik an Nachhaltigkeitsrisiken findet derzeit grundsätzlich nicht statt. Es wird jedoch diskutiert, entsprechende Komponenten zukünftig zu berücksichtigen.

Geschäftsberichte

PKDW-Zeitschrift VISION

VISION 12/20

In dieser Ausgabe:
  • Die Betriebliche Altersversorgung weiter in Bewegung
  • Pensionskassenrenten in Zukunft stärker abgesichert!
  • Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts: Ausschluss der Betriebsrentenanpassungsprüfung bei Pensionskassenrenten mit Überschussbeteiligung

VISION 12/19

In dieser Ausgabe:
  • "BRSG - Bin ratlos, schlimm genug"?
  • Der Kontoauszug 2020 – die neue Renteninformation für alle Mitglieder der PKDW
  • Zins - Niedrigzins - Negativzins
  • Zusätzliche Betriebsrente anstelle von Einkommenserhöhungen?
  • Die "Azubi-Rente" - Der Start in die Betriebliche Altersversorgung
  • Online-Pensionsanträge - ein Schritt in die digitale Zukunft

VISION 12/18

In dieser Ausgabe:
  • Wie schnell ist mal wieder nichts passiert - Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes
  • Betriebsrentenstärkungsgesetz - und sonst so?
  • Die Beitragspflicht von pflichtversicherten Betriebsrentnern - Kein Happy End in Sicht, oder nun doch?
  • Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts: Keine Beitragspflicht bei nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses privat fortgeführten Pensionskassenverträgen
  • Öffentlichkeitsarbeit der PKDW rund um das Betriebsrentenstärkungsgesetz - ein kurzer Rückblick
  • Außerdem: BRSG-Updates:
    • Reine Beitragszusage - Der letzte Versuch
    • Opting-Out - Die Vorstufe auf dem Weg zum Obligatorium
    • Obligatorischer Arbeitgeberzuschuss - 15% auf Alles, außer...
    • Steuerliche Förderung für Geringverdiener
    • Steuerfreier Höchstbetrag bei Altzusagen
    • Riesterversorgung
    • Steuerfreier Höchstbetrag
    • Steuerfreier Nachzahlungsbetrag

VISION 12/17

In dieser Ausgabe:
  • Stärkung der Betrieblichen Altersversorgung - Das Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Sozialpolitische Rahmenbedingungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes - ein steiniges Feld
  • Änderungen der steuerlichen Rahmenbedingungen
  • Die neue Geringverdienerförderung
  • Gleichstellung betrieblicher und privater Riester-Verträge
  • 15 Prozent auf alles....
  • Flexibler Start in die BAV - einfache Versorgungsregelung
  • Wenn sich die Wege einmal trennen...
  • "Opting out" statt "Opting in" - Paradigmenwechsel auf Tarifebene
  • Das Sozialpartnermodell
  • Nicht vergessen - weitere gesetzliche Änderungen ab 2018
  • PKDW intern - Rückblick auf das Jahr 2017

VISION 12/16

In dieser Ausgabe:
  • Betriebsrentenstärkungsgesetz - Großer Wurf oder viel Rauch um Nichts?!
  • Zielrente
  • Betriebsrente via Tarifvertrag? - Die Tarifparteien haben zunächst andere Pläne
  • Wird die Riester-Förderung attraktiver?
  • Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur versicherungsförmigen Lösung - Überraschung mit unerwarteten Folgen für die Praxis
  • Die neue Flexirente als zusätzlicher Baustein zur Gestaltung gleitender Übergänge
  • BAV als Personalinstrument: Unterschätzte Kraft - Bleibt er? Bleibt er nicht? Er bleibt!
  • Rechengrößen der Sozialversicherung 2017

VISION 12/15

In dieser Ausgabe:
  • GroKo – Großartiges Konzept oder doch »nur« Großer Kompromiss?!
  • Die EU-Mobilitätsrichtlinie
  • »Ein Meilenstein in der Tarifgeschichte« – Eine Begegnung von Demografie und Tarifvertrag
  • Direktzusage – Last der Pensionsverbindlichkeiten
  • Where pensions come together – TTYPE
  • Neues aus der Rechtssprechung: Fünftelungsregelung und Spätehenklausen
  • Rechengrößen der Sozialversicherung 2016

VISION 12/14

In dieser Ausgabe:
  • Quo Vadis Vorruhestand
  • Vorruhestand - Umsetzungen in der Betrieblichen Altersversorgung
  • RV-Leistungsverbesserungsgesetz oder: die Rente mit 63
  • Wirkungsgrad der BAV
  • Änderungen des Rechnungszinses ab 01.01.2015
  • Anstieg der Rechengrößen der Sozialversicherung im Jahr 2015

VISION 12/13

In dieser Ausgabe:
  • Geld im Alter: "Besser sterbend dem Gegner etwas hinterlassen als lebend Freunde anbetteln."
  • Wertkonten - innovativer Baustein des HR-Managements
  • Auswirkungen eines außerordentlichen BBG-Sprungs auf die BAV
  • Die neue Homepage der PKDW - www.pkdw.de
  • BMF-Update zur Betrieblichen Altersversorgung
  • Rechengrößen der Sozialversicherung 2014

    VISION 12/12

    In dieser Ausgabe:
    • Chancen und Stärken vs. Risken und Kosten
    • Unisex-Tarife sorgten für "Weltuntergangsstimmung" in der Versicherungsbranche
    • Auf der Suche nach Antworten zur demografischen Entwicklung in Deutschland
    • Rentenpolitische Konzepte
    • Vorteile für Minijobber ab 2013
    • Senkung des Rentenbeitrags
    • Rechengrößen der Sozialversicherung 2013

      VISION 12/11

      In dieser Ausgabe:
      • Innovative Versorgungsregelung (Teil II)
      • Anpassung des Rechnungszinses
      • Pflicht zu Unisextarifen und die Auswirkungen auf die PKDW
      • Der neue Tarif ab 2012
      • Renteneintritt in Europa
      • Aktuelles zur Riesterförderung
      • Rechengrößen der Sozialversicherung 2012

        VISION 12/10

        In dieser Ausgabe:
        • Innovative Versorgungsregelung (Teil I)
        • Vorruhestand mit der PKDW
        • Erste Umsetzungen des Tarifvertrages "Lebensarbeitszeit und Demografie"
        • PSV-Beitragssatz sinkt auf 1,9 Promille
        • Rechengrößen der Sozialversicherung 2011

          VISION 12/09

          In dieser Ausgabe:
          • Betriebliche Altersversorgung im Jahr 2010
          • Der neue Versorgungsausgleich
          • Tarifvertrag "Lebensarbeitszeit und Demografie"
          • Abfindungen steuerfrei umwandelnin BAV
          • Anzahl der Privatinsolvenzen steigt
          • Rechengrößen der Sozialversicherung 2010

          VISION 12/08

          In dieser Ausgabe:
          • Tarifliche Altersversorgung
          • Sie Strukturreform des Versorgungsausgleichs
          • Wertkonten und Altersteilzeit
          • Fondsgebundene Rentenversicherung
          • Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG)
          • Rechengrößen der Sozialversicherung

          VISION 07/07

          In dieser Ausgabe:
          • Sozialabgabenfreiheit bei der Entgeltumwandlung
          • Abschlusskosten und Zillmerung

          VISION 12/06

          In dieser Ausgabe:
          • Entgeltumwandlung
          • Tarifliche Altersvorsorge
          • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
          • Anhebung der Altersgrenze
          • Wichtige Rechengrößen

          VISION 11/04

          In dieser Ausgabe:
          • Gesetz der Neuordnung der Einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Altersvorsorgeaufwendungen und Altersbezügen (Alterseinkünftegesetz - AltEinkG)
          • BMF-Schreiben vom 17.11.2004

          VISION 01/02

          In dieser Ausgabe:
          • BMF Schreiben vom 05.08.2002
          • Hütten-Knappschaftliches Zusatzversicherungsgesetz (HZvNG)

          VISION 02/01

          In dieser Ausgabe:
          • Steuer und Sozialversicherung
          • Altersvermögensgesetz Teil II

          VISION 01/01

          In dieser Ausgabe:
          • Die Neuausrichtung der Betrieblichen Altersversorgung nach dem Altersvermögensgesetz (AVmG)

          Kontakt

          Tel: 0203 99219-0
          Fax: 0203 99219-38

          info@pkdw.de


          Kontaktformular

          Alternativ können Sie auch unser praktisches Kontaktformular nutzen.

          Kontaktformular


          Feedback

          Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Internetseite?

          Schreiben Sie eine E-Mail an info@pkdw.de

          Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!