Übertragung Ihrer Versorgung

Übertragung Ihrer Versorgung

Übertragung auf die PKDW

Sie haben das Unternehmen gewechselt und Ihr neuer Arbeitgeber bietet Ihnen die Betriebliche Altersversorgung mit der PKDW an?

Wenn Sie über Ihren vorherigen Arbeitgeber bereits Beiträge in eine BAV im versicherungsförmigen Durchführungsweg (Pensionskasse, Pensionsfonds oder Direktversicherung) eingebracht haben, können Sie Ihr dort angespartes Kapital gegebenenfalls zur PKDW übertragen: 

Wie Sie dabei vorgehen:

Alternativ können Sie die Höhe der Übertragungswertes selbstverständlich auch selbst erfragen und uns anschließend informieren. 

Übertragung auf einen neuen Versorgungsträger

Wenn Ihr neuer Arbeitgeber Ihnen ausschließlich die Möglichkeit bietet, die Betriebliche Altersversorgung über einen anderen Durchführungsweg bzw. mit einem anderen Anbieter weiterzuführen, können Sie Ihr PKDW-Deckungskapital unter bestimmten Voraussetzungen auch auf einen neuen Versorgungsträger übertragen. 

Den entsprechenden Antrag dazu finden Sie hier.

Downloads

Informationen für Arbeitnehmer

Alle Infos, Formulare und Anträge im Überblick:

Infos / Formulare


Haben Sie Fragen?

Tel: 0203 99219-27
Fax: 0203 99219-38

uebertragung@pkdw.de


Kontaktformular

Alternativ können Sie auch unser praktisches Kontaktformular nutzen.

Kontaktformular